Zentangle meets Spirograph - Ein paar fertige Kacheln

Liebe Tanglerinnen und Tangler,

nun bin ich also wieder aus der Kur zuhause. Drei Wochen auf Amrum bei bestem Wetter und konstantem Wildgänse-Geschnatter - das hat unglaublich gut getan. Zwar wollten meine Kinder, im Gegensatz zu mir, von der frischen Nordseeluft so gar nicht müde werden und sind spät eingeschlafen, aber trotzdem bin ich hin und wieder zum Tangeln gekommen. Daher kann ich euch jetzt auch ein paar Ergebnisse meines Spiro-Tangle Projektes vorstellen (ihr erinnert euch vielleicht - ich habe euch im Februar den Spirographen empfohlen, vor allem im Zusammenhang mit Zentangle).

Hier also meine ersten drei Spiro-Tangle Kacheln (Die unbetangelten Versionen seht ihr noch einmal oben am Anfang des Eintrags.):


Verwendete Muster: (Spirographen-Muster, Aura, Bubbles), Zinger, Flukes, Katania, Pokeleaf
 

In diese schwarze Kachel habe ich außerdem noch ein paar Seifenblasen eingefügt. Diese Technik muss ich allerdings noch ein wenig verfeinern, dann stelle ich sie euch hier mal vor.

Das ganze noch mal auf Weiß:


Verwendete Muster: (Spirographen-Muster), Star Flower Band, Katania, Curls, Gems
 

Und dann noch ein Zendala auf einer Renaissance-Kachel:


Verwendete Muster: (Spirographen-Muster), Katania, Tropicana, Crescent Moon, Oolong, Tipple
 

Wie ihr seht, stehe ich zur Zeit auf etwas Farbe in meinen Tangles. Auf den unteren beiden Kacheln habe ich Gems eingefügt. Diese Edelsteine sind erstaunlich einfach zu zeichnen und passen perfekt in die Mitten der Spirographen-Figuren. Mehr zum Thema Gems gibt es daher nächste Woche!

Wenn ihr auch Spiro-Tangles ausprobiert habt, schickt mir doch einmal ein paar Resultate, damit ich sie hier posten kann.

Bis bald!

 

Eure Anya

 

++ Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Mehr Informationen unter zentangle.com ++

Share: